• 18-04_Abitur.jpeg
  • 18-04_Boulay.jpeg
  • 18Leitbild_2.jpeg
  • 18_WiSpo_Ski.jpg

Lernen fürs Leben auf dem Birkenhof in Ennetach

17 09 Ponyhof 9

Seit Anfang des neuen Schuljahres gibt es wieder eine Ponyhof-AG für die Fünftklässler auf dem Birkenhof in Ennetach.

Jeden Donnerstag Nachmittag treffen sich verschiedene Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 im Wechsel, um in Fahrgemeinschaften zur Ponyhof-AG auf den Birkenhof nach Ennetach zu fahren. Dort angekommen, werden sie von Reitlehrerin Michaela Roese, den sogenannten Ponyhof-Buddys aus Klasse 9 und dem schwarzen Vierbeiner Jack bereits freudig empfangen.

Am Donnerstag, dem 26. Oktober, waren außerdem drei Gäste mit von der Partie: Neben Schulleiter Stefan Bien statteten zwei Vertreter der Firma Schlösser dem Ponyhof einen Besuch ab und machten sich ein Bild von den Aktivitäten der Schüler im Stall und auf der Weide. Als Bildungspartner des Gymnasiums sponsert das ortsansässige Unternehmen einen Großteil der für das Projekt anfallenden Kosten, so dass die Eltern der teilnehmenden Fünftklässler nur einen geringen Unkostenbeitrag selbst leisten müssen.

Das Ponyhof-Projekt setzt einen ganzheitlichen Bildungsbegriff um, den die Schule verfolgt: Neben dem Fachwissen in den unterschiedlichen Schulfächern sollen die Kinder auch soziale und andere Kompetenzen erwerben, die für das tägliche Leben wichtig sind. Hierzu bietet sich das Projekt auf dem Birkenhof besonders an. Die Kinder erlernen den verantwortungsvollen Umgang mit den ihnen anvertrauten Tieren und gewöhnen sich daran, Absprachen untereinander einzuhalten und auch eher unbeliebte Aufgaben wie das Ausmisten des Stalles auszuführen.

Die drei Besucher konnten sich davon überzeugen, dass der Umgang mit den eigens dafür trainierten Pferden auf dem Birkenhof den Kindern Mut und Selbstvertrauen schenkt. Angeleitet von Pädagogin Michaela Roese und ihren Helfern aus der 9.Klasse sind die Fünftklässler schnell in der Lage, ohne Angst im Sattel zu sitzen und ihr Reitpferd auf dem Reitplatz zu dirigieren.

Ähnliche Projekte werden übrigens auch für Erwachsene angeboten, denen sie die Chance bieten, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, wie das eigene Verhalten auf andere wirkt. Das Arbeiten mit Pferden bedeutet nämlich nicht nur, deren Bedürfnissen beispielsweise nach Nahrung gerecht zu werden. Wie das Pferd auf die eigene Stimme, Körperhaltung, Mimik und Gestik reagiert, kann wertvolle Erkenntnisse für den Alltag bringen.

 

17 09 Ponyhof 5

17 09 Ponyhof 8

17 09 Ponyhof 11

17 09 Ponyhof 12

17 09 Ponyhof 14

17 09 Ponyhof 26

17 09 Ponyhof 27

17 09 Ponyhof 31

 

Fotos: Sept. 2017

Text: Presse-AG, Nov. 17

 

Die nächsten Termine

Do, 26. April 2018
Boys'/Girls' Day (Berufsorientierung insbesondere für Kl. 8)
Mo, 30. April 2018
Beweglicher Ferientag
Mi, 02. Mai 2018
Schriftliches Abitur Mathe
Fr, 11. Mai 2018
Beweglicher Ferientag
Sa, 19. Mai 2018
Pfingstferien, 19.05.-03.06.2018
Sa, 09. Juni 2018
Schriftliche DELF-Prüfung (Sprachdiplom Französisch Kl. 10)

Besucherzähler

Heute 56

Gestern 122

Woche 423

Monat 2373

Insgesamt 218157

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!