• 492_Autumn_Zitat.png
  • 494_Header_Abstand_Pausenhof_1.png
  • 495_Header_Abstand_Pausenhof_2.png
  • 497_Header_Corona-Newsblog.png
  • 498_Header_Lehrerkollegium_richtig.png
  • 499_Header_Schuljahresbeginn.png

Preisverleihung für die Antolin-Preisträger

Antolin 4

Am letzten Schultag wurden die 15 Erst- und Zweitplatzierten der Klassen 5-8 im Wettstreit um die meisten Quizpunkte bei Antolin ausgezeichnet. Fr. Goeze, stellvertretende Vorsitzende der Mengener Bürgerstiftung erzählte den Schülern, wie der Lesewettbewerb Antolin "nach Mengen gekommen ist" und freute sich angesichts der hohen Punktezahlen mit einem Augenzwinkern, dass "die Leseratte doch keine aussterbende Tierart" ist.

Die Leiterin der Stadtbücherei Fr.Hapke lud die Preisträger ein, in den Ferien weiterzulesen und beim Antolin-Wettbewerb der Stadtbücherei mitzumachen, bei dem es Mitte September tolle Sachpreise zu gewinnen gibt. Anschließend überreichten alle Deutschlehrer/innen den Preisträgern ihrer Deutschklassen einen Gutschein für neues "Lesefutter" und verkündeten, dass Antolin im neuen Schuljahr in den Klassen 5-8 weitergeführt und zusätzlich ein Klassenwettbewerb installiert werden soll.

Auf dem Siegertreppchen stehen dann am Ende des Schuljahres die (drei?) Klassen, die pro Schüler im Durchschnitt am meisten Quizpunkte gesammelt haben. Darf man denn in den Sommerferien gaaanz viel lesen, bei Schulbeginn im September die Quiz zu den Büchern zu lösen und damit sich selbst und der eigenen Klasse ein ansehnliches Punkte-Polster beim Start mitgeben? NATÜRLICH! Am ersten Schultag im September stellt Frau Hapke die Punktestände aller Schülerinnen und Schüler auf Null. 

Antolin 5

Antolin 2

Antolin 8

Antolin 11  Antolin 17 
Antolin 12  Antolin 13
Antolin 14   Antolin 15

Unser erster Antolin-Schulwettbewerb 2020 hat mit dem 10. Juli, 24 Uhr seinen Schlusspunkt gefunden. Wer mag, kann noch bis Mitte September am Antolin-Wettbewerb der Stadtbücherei teilnehmen, bei dem auch andere Kinder und Jugendliche außerhalb unserer Schule mitmachen und es tolle Preise zu gewinnen gibt. Frau Hapke wird die höchsten Punktestände pro Jahrgang (ohne Namensangabe) von außen sichtbar in der Stadtbücherei anbringen, sodass sich alle Quizzer orientieren können. 

Antolin im GrasAntolin-Endstand vom 10. Juli 2020, 24 Uhr:

Kl.5a: Platz 1: Niko 2979 Punkte + Platz 2: Laura, 864 Punkte 

Kl.5b: Platz 1: Paul H., 3749 Punkte + Platz 2: Luis, 2394 Punkte

Kl.6a: Platz 1: Maxi, 615 Punkte + Platz 2: Tobias, 501 Punkte

Kl.6b: Platz 1: Helene, 3438 Punkte + Platz 2: Tabea, 3304 Punkte

Kl.7a: Platz 1: Luis, 5892 Punkte + Platz 2: Helena, 4749 Punkte

Kl.7b: Platz 1: Aaron H., 2584 Punkte + Platz 2: Silas, 1400 Punkte

Kl.8a+b: Platz 1: Emily, 660 Punkte + Platz 2: Ellen, 470 Punkte + Platz 3: Moritz, 140 Punkte 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Im nächsten Jahr geht es weiter mit Antolin! Nähere Infos gibt es zum Schuljahresbeginn von den Deutschlehrer(inne)n der Klassen 5-8. 

Informationen zum Leseförderprogramm Antolin:

Antolin ist ein web-basiertes Programm, das Kinder und Jugendliche bis Klasse 10 dazu anregen soll, in ihrer Freizeit (mehr) zu lesen. Schulen, pädagogische Einrichtungen oder Büchereien können gegen eine Jahresgebühr ihre Teilnehmer/innen hier anmelden und ihnen ein Punktekonto einrichten. In unserem Fall werden alle Schüler/innen über die Stadtbücherei Mengen (Fr. Hapke) angemeldet; die Antolin-Jahresgebühr trägt die Bürgerstiftung Mengen. Durch die Beantwortung von Quizfragen zu den gelesenen Büchern können die Schüler/innen auf der Homepage von Antolin auf ihrem Benutzerkonto Punkte sammeln. Dabei gilt: Je höher die Altersstufe, für die das Buch bei Antolin empfohlen wird, desto mehr Punkte gibt es für ein richtig gelöstes Quiz, das jeweils 15 Fragen zum Inhalt des Buches enthält. Die aktuellen Punktestände werden jeweils zum Monatsende von Frau Hapke an die entsprechenden Deutschlehrer/innen geschickt, sodass diese den Überblick über die Leseaktivität und das Leseverständnis ihrer Schüler/innen haben. 

Antolin wurde von Albert Hoffmann, einem Lehrer der Volksschule Witzmannsberg bei Passau, entwickelt und im September 2001 ins Netz gestellt. Mittlerweile hat das Programm dank ehrenamtlich tätiger Quizersteller - dies können beispielsweise Eltern oder auch Lehrer/innen sein - die Marke von 100 000 Quiz zu aktuellen Kinder-und Jugendbüchern überschritten. 

An unserer Schule wurde nach einem Beschluss der Fachschaft Deutsch das Antolin-Projekt zum 2.Halbjahr des Schuljahres 2019/20 verpflichtend für die Klassenstufen 5-8 eingeführt. Zeitgleich wurde ein schulinterner Wettbewerb ausgelobt: Da die Parallelklassen (mit Ausnahme der Klassenstufe 8) zu unterschiedlichen Zeiten gestartet waren, wurden die zwei punktstärksten Leser(innen) in jeder Klasse sowie in Klasse 8 die drei Besten der Klassenstufe mit einem Büchergutschein der Buchhandlung Rettich/Mengen ausgezeichnet. 

Alle Klassen wurden über ihre/n Deutschlehrer/in bei Frau Hapke von der Stadtbücherei Mengen angemeldet. Wer noch einsteigen möchte, kann dies noch tun. Nach Erhalt der Zugangsdaten kann dann jeder loslegen: Die Bücher wählt man selber aus - aber vorher im Internet bei Antolin überprüfen, ob es schon ein Quiz zu dem Buch gibt! Hat man das Buch gelesen, löst man das passende Quiz auf der Antolin-Seite und erhält für jede richtig beantwortete Frage Punkte auf sein persönliches Punktekonto. 

Genauere Infos zu der gemeinsamen Aktion von Schule und Stadtbücherei gibt es hier: Elternbrief und Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Ein Gemeinschaftsprojekt mit der Stadtbücherei und der Bürgerstiftung

Dass Antolin jetzt für alle Mengener Schülerinnen und Schüler kostenlos zur Verfügung steht, geht auf eine Initiative der Bürgerstiftung Mengen zurück, die die Antolin-Jahresgebühr für die Stadtbücherei übernommen hat. Die Bürgerstiftung sucht noch weitere Spender, die im Buchgeschäft Rettich Bücher von der Antolin-Auswahlliste für die Bücherei (und damit für alle Kinder und Jugendlichen) finanzieren. Hier findet ihr den Flyer zum Spendenaufruf und Informationen zu Antolin.

GeldregenTolle Nachrichten gab es im Mai von der Bürgerstifung Mengen. Sie übernimmt auch im nächsten Jahr die Jahresgebühr von Antolin und spendet zusätzlich 1000 € für Neuanschaffungen an Kinder- und Jugendbüchern. Bibliothekarin Fr.Hapke freut sich riesig darüber und gibt das Geschenk sogleich an die jungen Leser weiter: Wenn ihr ein tolles Buch entdeckt, das noch nicht im Bestand der Stadtbücherei Mengen ist, so könnt ihr diesen Anschaffungswunsch Fr.Hapke telefonisch oder per Email mitteilen. Einzige Bitte: Überprüft bitte vorher im Online-Katalog der Stadtbücherei, ob das Buch tatsächlich noch nicht angeschafft wurde.

Du willst unbedingt mehr Antolin-Punkte sammeln, hast aber keine Bücher mehr daheim? Das ist seit 21.04. kein Problem mehr - denn die Stadtbücherei hat wieder geöffnet! Genauere Infos zu den Sicherheitsvorkehrungen gibt es hier. Inzwischen gibt es sogar die Möglichkeit, Bücher telefonisch oder über das Internet zu bestellen und mit einem Lieferservice nach Mengen und in die Teilorte liefern zu lassen! 

In der Stadtbücherei könnt ihr auch E-Books ausleihen; im Bestand sind aktuell 2800 Kinderbücher und 1700 Jugendbücher. Am besten gleich mal auf der Homepage der Stadtbücherei nachschauen, ob etwas für euch dabei ist: mengen.de / Inhalt / Bildung / Stadtbücherei / Link zum Online-Katalog / Link zur Onleihe SchwAlbE 

Außerdem kann man natürlich gute Bücher unter Freunden oder in der Familie ausleihen. Auch im öffentlich zugänglichen Bücherei-Regal auf der Rückseite der Bushaltestelle am Kreuzplatz in Mengen kann man mit Glück gute Bücher erwischen und natürlich auch ausgelesene gut erhaltene Bücher für andere Leseratten einstellen. 

Das Antolin-Projekt, an dem die Klassen 5-8 seit dem zweiten Schulhalbjahr teilnehmen, soll neue Anreize zum Lesen in der Freizeit schaffen. Alle Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klasse sind eingeladen, beim schulinternen Wettbewerb um den fleißigsten Antolin-Quizzer mitzumachen. Und das geht so:

Viel Spaß beim Lesen! 

Text: Presse-AG im April-Juli 2020; Infos zur Stadtbücherei: Herzlichen Dank an Fr. Hapke; Flyer: Herzlichen Dank an Fr. Goeze, stellvertr. Vorsitzende der Bürgerstiftung Mengen; Dezember 2019 

Die nächsten Termine

Mo, 07. Dezember 2020
Nikolaustag am Gymi Mengen, 07./08.12.
Fr, 11. Dezember 2020
Elternsprechtag
Do, 17. Dezember 2020 13:30 - 16:40
Studienbotschafter 7.-10. Std. (J1)
Mi, 23. Dezember 2020
Weihnachtsferien, 23.12.-10.01.

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 285

Gestern 722

Woche 2963

Monat 15609

Insgesamt 457039

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!