• 434_Berlin.png
  • 435_Modulwoche22.png
  • 436_Flobau.png
  • 437_Kennenlerntage.png
  • 438_Triathleten.png
  • 441_SSA.png

Landesfinale Schultriathlon in Mengen: Wir fahren nach Berlin!

22 08 Schultriathlon 5

Das Gymnasium Mengen hat seinen Heimvorteil genutzt und das Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ im Triathlon Ende Juli in seiner Heimatstadt Mengen gewonnen!

Die Staffel des Gymnasiums Mengen mit Helene Deppler, Aaron Horst, Nina Kleiner, Luca Michel, Bence Rigo und Kira Schultz lag nach einer sehr guten Mannschaftsleistung am Ende vor dem Neuen Gymnasium Leibniz Stuttgart-Feuerbach und dem Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach. Damit dürfen die Mengener im September nach Berlin zum Bundesfinale, wo die Gewinner aus den 16 Bundesländern gegeneinander antreten werden.

Triathlon hat in Mengen Tradition. Dies ist vor allem der guten Jugendarbeit der Abteilung Triathlon im TV Mengen zu verdanken. Gleich zwei Mengener Schulen meldeten Mannschaften in der Wettkampfklasse III; das sind die Jahrgänge 2007 bis 2010. Neben dem Gymnasium Mengen startete auch eine Mannschaft der Sonnenlugerschule Mengen. Das Landesfinale fand als Staffeltriathlon statt, d.h. die Schülerinnen und Schüler hatten nacheinander ohne Unterbrechung jeweils 150 Meter zu Schwimmen, 2.000 Meter Rad zu fahren und 700 Meter zu Laufen. Die Staffelübergabe erfolgte im Zielbereich durch Übergabe des Zeitmess-Transponders an die nächsten Starter:innen. 

Dass nach zwei Jahren wieder ein Schultriathlon in Mengen stattfinden konnte, freute nicht nur die Schulen. Zahlreiche Eltern feuerten ihre Kinder rund um das Freibad Mengen an und fieberten besonders mit den Mengener Sportler:innen mit. „Nun freuen wir uns auf das sportliche Highlight des Bundesfinales in Berlin“, sagt Katrin Westermann. Sie ist die betreuende Lehrerin vom Gymnasium Mengen. Gleich zu Beginn des kommenden Schuljahres macht sie sich mit „ihrer“ Mannschaft Paul Baur, Helene Deppler, Aaron Horst, Nina Kleiner, Luca Michel, Bence Rigo, Kira Schultz und Tabea Schultz auf den Weg. „Die Schüler freuen sich schon riesig auf Berlin“, so Westermann. 

Der Landesfinalwettbewerb „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes e.V. fand mit Unterstützung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport 2022 nach zwei Jahren Pause erneut in Mengen statt.

Das Herbstfinale findet vom 13. bis 17. September 2022 in Berlin statt. Während des 100. Bundesfinales in Berlin werden die Bundessieger in zehn olympischen Sportarten (Beach-Volleyball, Fußball, Golf, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis und Triathlon) sowie drei paralympischen Sportarten (Fußball, Leichtathletik und Schwimmen) ermittelt. Ungefähr 2500 Schülerinnen und Schüler werden an den Wettkämpfen und dem Rahmenprogramm teilnehmen. Zum Abschluss des Bundesfinals dürfen sich die Sporttalente auf eine große Siegerehrung mit Showprogramm in der Max-Schmeling-Halle freuen.

22 08 Schultriathlon 1

 

22 08 Schultriathlon 2Kira wird von ihrer Klasse kräftig unterstützt!

 

22 08 Schultriathlon 3Aaron ist nach dem Schwimmen auf dem Weg zum Wechsel auf das Fahrrad.

 

Text und Fotos: Vielen Dank an Fr. Schultz! Aug. 22

Die nächsten Termine

Di, 20. Dezember 2022 07:30 - 08:15
Gottesdienst
Mi, 21. Dezember 2022
Weihnachtsferien, 21.12.22-05.01.23

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 204

Gestern 516

Woche 2389

Monat 4655

Insgesamt 898914

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!