16 12 Theaterpädagogin 7 2

Bereits Anfang Dezember bekam die Theater-AG Besuch von Frau Schwelien, einer Theaterpädagogin vom Theater Lindenhof, die mit einigen Übungen in Form von Spielen, wie zum Beispiel das Weitergeben eines fiktiven Objektes, welches durch Geräusche, Mimik und Gestik geformt werden konnte.

16 07 Theateraufführung 2

Petrus schenkte Alice auf ihrem Weg zur launischen Königin des Wunderlandes einen wunderbaren Sommerabend, der die Magingarena des Gymnasiuminnenhofes wie schon oft zu einer Traumkulisse werden ließ. Der Faselhase und Hutmacher zelebrierten wieder und wieder ihre Teestunde ("Noch etwas Tee?"), und Alice suchte schnippisch Abenteuer auf ihrem Weg. Die Zuschauer amüsierten sich köstlich bei der Theateraufführung von "Alice im Wunderland" am 9. Juli.

 

Hier geht es zum Bericht der Schwäbischen Zeitung: Die Königin ist liebreizend, aber leicht zu reizen (SZ, 12.07.2016)

16 05 Vorschau AiW 6

Die TheaterAG I ist mit ihrem diesjährigen Theaterstück "Alice im Wunderland" im Endspurt angelangt. Der Aufführung im Juli steht fast nichts mehr im Wege. Wir haben uns mal umgesehen und für euch erfahren, was noch so alles in der nächsten Zeit bei der TheaterAG ansteht...

15 07 Theat 12

Die zweite Aufführung der "großen" Theater-AG am vergangenen Freitag wartete noch einmal mit Überraschungen auf: Nick Finke schlüpfte zum ersten Mal in die Rolle von Lillis Bruder und Herr Richter hatte - besonderer Gag zum Abschluss seiner Karriere als "Theaterlehrer" - seinen Auftritt als ... Richter!

15 07 Theat 1

Am 3.Juli war es soweit - die Uraufführung des von Madleen Haberstroh (J2) selbst verfassten Theaterstücks "Was ist die Welt und ihr berühmtes Glänzen?" fand statt. Mehr als 20 Schauspieler, Statisten und Tänzer traten auf und begeisterten die über 200 Zuschauer, die im Laufe des Abends aufkreuzten. Ein Tanz zu "Hit The Road Jack", Rock und Pop-Musik sowie ein Auftritt der Sängerin "Adriana" mit "Hit The Road Jack" (von Ray Charles) erwarteten die Zuschauer.

Falls Sie die Premiere verpasst haben, sollten Sie sich die zweite Aufführung nicht entgehen lassen: am Freitag, 24. Juli 2015 um 19 Uhr im Innenhof des Gymnasiums.

 

USA in den „Golden 20s“. Welche Verbindung besteht zwischen einer geplatz-ten Hochzeit, einem tragischen Unglück und Tristan, dem Frauenschwarm? Eine Frau na-mens Lilli, die ihren Verlobten stehen lässt.

Die Geschichte nimmt ihren Lauf als Tristan Lilli, Adriana und Odette betrügt. Die drei Frauen wissen sich zu helfen. Mit Tänzen zu „Hit The Road Jack“, „I’m A Survivor“ sowie einem Auftritt der Sängerin Adriana machen sie Tristan klar, dass er aus ihrem Leben verschwinden soll.

Und das tragische Unglück? Kommissar Aurelius und Co-Kommissarin Marry finden schließlich heraus, wer dahinter steckt und ein alles entscheidendes Duell bestimmt über Leben und Tod...

Freitag, 03. & 24. Juli 2015
19 Uhr
Innenhof des Gymnasium Mengen

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 120

Gestern 518

Woche 638

Monat 638

Insgesamt 348278

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!