Seminarfahrt: Alpen und Freiburg

19 06 Alpen10

Die beiden Seminarkurse der Jahrgangsstufe 1 begaben sich am Montag, den 03. Juni auf Seminarfahrt. Neben vielen anderen Aktivitäten wurden auch schon viele interessante Kolloquien gehalten. Hier die Berichte vom Seminarkurs Alpen und Seminarkurs Freiburg:

Seminarkurs Alpen

Am Montagmorgen trafen wir uns schon relativ früh mit unseren Lehrern Frau Moser und Herrn Mickert, um uns auf den Weg in die Alpen zu machen - nach Italien. Auf der Hinfahrt machten wir jedoch einen Stopp in Sankt Anton, um hier einiges über die Schwabenkinder zu lernen und gleichzeitig den Schnee zu genießen. Spät am Abend kamen wir dann in unserer Berghütte in der Nähe von Binio, einem kleinen Bergdorf in Italien, an. Am Dienstag folgte ein Ausflug nach Molveno. Dort genossen wir nach einem anstrengenden Klettersteig eine Erfrischung im See. Am darauffolgenden Tag entschieden wir uns, an den Gardasee zu fahren, um dort zuerst wandern und danach eine Tretboot-Tour zu machen. Am Donnerstag folgte leider schon wieder die Rückfahrt, aber auch hier stoppten wir noch einmal, um uns auf einer Rundwanderung die Kriegsgräben in der Nähe vom Gardasee anzuschauen. 

19 06 Alpen01

19 06 Alpen11

19 06 Alpen02

19 06 Alpen03

19 06 Alpen04

19 06 Alpen05

19 06 Alpen06

19 06 Alpen07

19 06 Alpen08

19 06 Alpen09

19 06 Alpen10

 

 Seminarkurs Freiburg

Am Montag, den 03.06. starteten wir unsere Reise nach Freiburg morgens um 9.22 Uhr am Bahnhof in Mengen. Nach zwei einstündigen Fahrten mit dem Zug und einer einstündigen Fahrt mit dem Bus sind wir in Freiburg angekommen. Mit dem Straßenbahnsystem konnten wir in die direkte Nähe des Hostels fahren. Nach einem zweiminütigen Marsch waren wir endlich am Hostel angekommen und konnten somit unsere Sachen ablegen. Den restlichen Tag hatten wir frei, um die gewählten Orte für unsere Vorträge anzusehen und uns unsere Route einzuprägen. Abends kochte eine Mitschülerin das Essen und wir konnten die Stadt noch bis 23:30 Uhr erkunden gehen.

Am Dienstag begann nach einem gemeinsamen Frühstück schon eine Stadtrallye und um 11:15 Uhr lernten wir etwas über das nachhaltige Viertel Freiburgs, Vauban. Nach einer Mittagspause hörten wir uns ein Kolloquium über das Freiburger Münster und die Stolpersteine in Freiburg an. Auch am Dienstag hatten wir nach dem Abendessen noch Freizeit bis um 23:30 Uhr.

Am Mittwoch hatten wir unsere letzten Kolloquien über die Stadttore in Freiburg, die Markthalle, in der wir dann gegessen haben, die beiden Freiburger Fußballvereine und den Olympiastützpunkt in Freiburg. Nach dem Abendessen vergnügten wir uns in einem Escape Room und ließen unseren letzten Abend in Freiburg noch in der Stadt ausklingen. 

An dem regnerischen Donnerstag gingen wir nach dem Frühstück in die Bibliothek und hatten noch etwas Zeit, um uns Proviant für die Fahrt zu besorgen. Um 16:40 Uhr kamen wir dann wieder am Bahnhof in Mengen an und gingen erschöpft nach Hause.

 05 06 Schwabentor

04 06 FreiburgSonnenuntergang

05 06 FreiburgFußball

03 06 FreiburgTheaterplatz

03 06 SeminarkursfahrtFreiburg 2

 03 06 SeminarkursfahrtFreiburg 3

03 06 SeminarkursfahrtFreiburg 4

03 06 SeminarkursfahrtFreiburg 5

03 06 Freiburg 1

 03 06 Freiburg 2

03 06 Freiburg 3

03 06 Freiburg 4

03 06 Freiburg 5

03 06 Freiburg 6

03 06 Freiburg 7

03 06 Freiburg 8

03 06 Freiburg 9

Text: Presse AG, Fotos: Vielen Dank an den ganzen Semi-Kurs; Juni 2019

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 163

Woche 3

Monat 1912

Insgesamt 274237

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!