Neues von unserem Briefaustausch

21 04 animal 1

Wo verbringt man während des Corona-Lockdowns wohl die meiste Zeit? Richtig: Zu Hause mit der Familie oder im eigenen Zimmer! Passend dazu haben wir unsere Französischstunden genutzt, um zu lernen, wie man seine Wohnung, seine Familie und seine Haustiere vorstellt. Nachdem wir dann endlich wieder in die Schule durften, konnten wir unsere Briefe dann auch nach Monistrol schicken, wo unsere Austauschklasse schon sehnlich auf unsere Antwort wartete...

21 04 Zimmer 1   21 04 Zimmer 2
     
21 04 Zimmer 3   21 04 Zimmer 4

21 04 animal 2

 

Und so kam es zu unserem Briefaustausch:

Nachdem die ersten Wochen Französischunterricht hinter uns lagen, konnten wir schon eine ganze Menge in der neuen Sprache benennen: unseren Namen, unseren Wohnort, unsere Freunde, die Schule und noch einiges mehr. Höchste Zeit also, dass wir unsere Kenntnisse mit "echten" Franzosen ausprobierten!

So haben wir einen Briefaustausch mit einer Klasse im Collège "Notre-Dame du Château" in MonistrolSans titre 1 begonnen, wo auch unsere Partnerschule für den Austausch in Kl. 9 und 10 liegt. Im Unterricht haben wir gelernt, dass die Cinquième hier der 7. Klasse entspricht und die Partnerschüler also ein Jahr älter sind als wir.

souris plantu 300x227Zunächst hat sich jede(r) von uns in einem Steckbrief vorgestellt, außerdem haben wir Fotos von unserem Klassenzimmer, der Schule und dem Schulhof gemacht und nach Frankreich geschickt. 

 

 

 20 12 Klasse MonistrolHier ist unsere Partnerklasse (cinquième) zu sehen. Die Spannung war groß, als wir die erste Antwort aus Frankreich bekamen! Weil die Gruppe kleiner ist als unsere Klasse 6b, haben manche der französischen Schülerinnen und Schüler sogar zwei Briefe geschrieben, damit jeder von uns einen eigenen bekommt! Sie haben uns ihre Familie und manche ihr Haustier vorgestellt, das lernen wir erst nach den Weihnachtsferien. Davor möchten wir den Corres zeigen, wie wir wohnen und wie unsere Zimmer zu Hause aussehen. Dafür üben wir gerade fleißig jede Menge neue Vokabeln und Ortsbezeichnungen. 

 

Mehr über das Collège in Monistrol erfahrt ihr auf der Homepage und in diesem Videoclip.

 

Hier einige Bilder unserer Steckbriefe:

20 10 Briefaustausch 1

20 10 Briefaustausch 2    20 10 Briefaustausch 3 
 20 10 Briefaustausch 4  
20 10 Briefaustausch 5
     
 20 10 Briefaustausch 6  

20 10 Briefaustausch 7

 

décembre 2020:

An unserem ersten Ferientag hat uns ein Weihnachtspaket von unserer Austauschklasse in Monistrol erreicht! Die Schülerinnen und Schüler haben nicht nur jedem von uns eine Weihnachtskarte geschickt, sondern auch zwei Packungen "Papillotes". Das sind köstliche Leckereien aus der Gegend um Lyon, die in Frankreich in der Weihnachtszeit gegessen werden! Die Weihnachtswünsche konnten wir immerhin als Fotos entgegennehmen und die Schokolade haben wir uns bei unserem nächsten Wiedersehen gemeinsam schmecken lassen. Merci beaucoup, chers corres!

Papillotes 2

Für Danny    Für Sophie

Für Paul

Papillotes 1

 

février 2021: Carnaval à Monistrol

21 02 Carnaval 2

21 02 Carnaval 1

Text: Klasse 6b, Fotos: Presse-AG, Okt.20 - April 21

Cartoon: https://cluny.de/page/16/, entnommen am 14.11.2020.

Schullogo: https://ndchateau.com, entnommen am 14.11.2020

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 70

Gestern 537

Woche 607

Monat 4492

Insgesamt 818808

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!