Ganztagesausflug der Presse-AG zum SWR nach Tübingen


k 18 07 vor der Uni 2
Am Freitag, dem 13. Juli, trafen wir, die Presse-AG, uns um 7:36 Uhr am Bahnhof. Wir fuhren mit dem Zug nach Tübingen, wo wir an der Uni am Institut für Medienwissenschaft mit Dr. Ulrich Hägele und Dr. Pia Fruth verabredet waren. 

Wir hatten schon zuvor in der Schule Interviews mit einigen Schülern durchgeführt, denn wir wollten eine eigene Radiosendung produzieren! Unser Thema war „Die Generation der 1000 Möglichkeiten - wie gehen wir damit um?“. Darum drehte sich der ganze Radiobeitrag: unsere Gespräche mit Frau Fruth, die eingespielten Interviews mit unseren Mitschülern, passende Gedichte und sogar die Musik!

Dort angekommen (nach einer eineinhalbstündigen Zugfahrt), gingen wir mit Frau Fruth in einen Seminarraum, um unser Programm für die Sendung zu besprechen.
Wir haben also ausgemacht, wer sich mit wem in welchem Take mit Frau Fruth über was unterhalten durfte.

k 18 07 Vorbereitung

Als es im Studio losging, waren wir alle ziemlich aufgeregt, denn die Sendung wurde „Live on Tape“ aufgenommen, was bedeutet, dass man zwar grobe Fehler wieder herausschneiden kann, aber das Meiste unverändert bleibt.
Während der Aufnahme mussten wir mucksmäuschenstill sein, denn jedes noch so kleine Geräusch konnte die Sendung stören.

k 18 07 Die Sendung läuft 2

Zuerst begann Frau Fruth mit einem Einleitungssatz, dann wurde ein Lied gespielt und der erste Take mit Jana und Jasper begann. Als nächstes kam wieder Musik und Eva und Maren waren an der Reihe. Dazwischen kam ein Gedicht, vorgetragen von Jana. Nach zwei weiteren Liedern, zwischen denen ein Gedicht von Maren vorgelesen wurde, wurden Antje und Evelin interviewt. Zum Schluss waren Frau Richter und Frau Tritschler an der Reihe.

Nachdem unserer Beitrag fertig aufgenommen worden war, durften wir uns noch den Regie-Raum ansehen.

Unsere Sendung war also im Kasten! Sie wird im September, passend zum Schuljahresbeginn, auf dem Sender "Micro Europa der Wüsten Welle" auf der Frequenz 96,6 ausgestrahlt.
Also: alle reinhören! :-)

Nach unserem Besuch in der Uni gingen wir zum Mittagessen in ein nettes Lokal. Das Essen war sehr lecker! 

k 18 07 Essen gehen 2

 

 

Text und Fotos: Presse-AG; Jul. 2018

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 163

Woche 3

Monat 1912

Insgesamt 274237

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!