k IMG 20160703 WA0004 resized

Die Lesenacht der Klasse 7b fand am Freitag, 1. Juli, ab 17 Uhr statt. Neben Büchervorstellungen wurde viel gespielt, drinnen und draußen, und jeder hatte die Möglichkeit, sich seinen Interessen zu widmen.

Laupheim 11

Die Klasse 6 hat zusammen mit evangelischen Schülern aus der 5. Klasse am Freitag, dem 10. Juli 2015 das Museum zur Geschichte von Juden und Christen in Laupheim besucht. Dort wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Als die eine Gruppe auf dem Jüdischen Friedhof war, ging die andere ins Museum, durch das uns Herr Schönwald führte. Er hat uns viel über das Zusammenleben von Juden und Christen in Deutschland gelehrt. Wir durften sehr viele Fragen stellen und Herr Schönwald hat alle beantwortet.

 k Mi Kanutour 11

Ihren Landschulheimaufenthalt verbrachten die 33 Sechstklässler unserer Schule in der Piratenherberge in Thiergarten/Donautal. Bei fast tropischen Temperaturen freuten sie sich besonders über die Nähe der Donau, in die sie zur Abkühlung immer wieder hineinspringen konnten. Ansonsten waren so einige Abenteuer zu bestehen, von Klettern und Abseilen über Schatzsuche zu waghalsigen Überquerungen von Eisenbahnbrücken und Drahtseilen und einer Kanutour. Das ließ so manches Piratenherz höher schlagen. Hier ist ihr ausführlicher Bericht:

k BILD0634

Gemeinsam mit ihrer Englischlehrerin Frau Seeger und Mr Finley machten sich die Sechtsklässler Anfang März auf den Weg zu einer englischsprachigen Theateraufführung in Ravensburg. Das "TNT Theatre Britain" bot den Schülern eine Vorstellung von Peter Pan. Während der siebzigminütigen Vorführung zogen sich die insgesamt vier Schauspieler immer wieder so schnell und geschickt um, dass man erst beim Schlussapplaus bemerkte, wie wenig Personen tatsächlich auf der Bühne gestanden hatten.

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 115

Woche 116

Monat 2324

Insgesamt 196401

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!