Liebe Eltern,

… non scholae, sed vitae discimus...

...nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir. Diese Seneca zugeschriebene Sentenz hat sicher auch noch nach 2000 Jahren ihre Berechtigung – Schule sollte ein „Lernraum“ sein, an dem nicht nur Wissen eingetrichtert und abgeprüft wird, sondern ein Raum, in welchem der Schüler für das Leben „lernen“ kann.

In regelmäßigen Abständen müssen Lehrer schulische Leistungen bewerten, um dem Schüler und seinen Eltern oder einem zukünftigen Ausbildungsbetrieb oder einer Hochschule Rückmeldungen zum bisher Geleisteten zu geben. 
Dies stellt uns oftmals vor knifflige Entscheidungen, weil wir nicht nur schulische Leistungen beurteilen, sondern immer auch einen Mensch bewerten.

Nicht zuletzt auf Ihren Wunsch hin haben wir uns im Rahmen der Qualitätsentwicklung mit dem Thema „Notengebung / Notentransparenz“ befasst. Das vorliegende Dokument soll dazu beitragen, schulische Leistungen möglichst gerecht und für alle transparent zu erfassen.

Vortrag

Jede Schülerin und jeder Schüler ab Klasse 7 müssen pro Schuljahr eine GFS (Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen) halten. Eine GFS beinhaltet eine schriftliche Ausarbeitung, ein Handout, sowie eine Präsentation mit anschließendem Kolloquium und zählt wie eine Klassenarbeit. Jede Schülerin und jeder Schüler ab Klasse 7 muss in einem Fach seiner Wahl eine GFS halten und hat so die Möglichkeit, ein Thema näher kennenzulernen und dabei das Präsentieren zu erlernen. Jeweils bis zu den Herbstferien müsst ihr mit den Fachlehrern absprechen, in welchem Fach und zu welchem Thema ihr eure diesjährige GFS halten wollt und müsst dies beim Klassenlehrer in der GFS-Liste eintragen. Hier findet ihr wichtige Hinweise zum Schreiben und Halten einer GFS sowie

  • "Die Grundlage der Leistungsbewertung sind alle vom Schüler im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten Leistungen (schriftliche, mündliche und praktische Leistungen)." ...Zu Beginn des Schuljahres gibt der Lehrer im Rahmen der Transparenz bekannt, wie er die verschiedenen Leistungsarten gewichtet. (vgl. NVO §7/1)

Die nächsten Termine

So, 23. Juni 2024
Englandfahrt (Kl. 9 und 10), 23.-28.06.24
Do, 04. Juli 2024
Mündliches Abitur
Sa, 13. Juli 2024
Abiball
Di, 16. Juli 2024
Wirtschaftskurs J1 in Frankfurt, 16.-18.07.
Do, 18. Juli 2024 19:30
Aufführung der Theater-AG, Alte Kirche Rulfingen
Di, 23. Juli 2024 16:00 - 20:00
Schulfest
Mi, 24. Juli 2024
Zeugnisausgabe
Do, 25. Juli 2024
Sommerferien, 25.07.-06.09.2024

Warum GM

Unsere Auszeichnungen

 

Schullogo Lernort

 

gdc PS logo 1c black

 

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Sonstiges

Homepage unseres Kunsterziehers Peter Reininger

23 08 Reininger

 

WATT Übersicht PB 1878x939

Besucherzähler

Heute 168

Gestern 1088

Woche 1256

Monat 16670

Insgesamt 1329750

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Suche