22 05 Wandertag 7b 7

Am vergangenen Mittwoch wanderten wir, die 7b mit unseren Lehrern Frau Karra und Herr Freiberg, bei schönstem Maiwetter zum Ferienhof Neher. Dort wurden wir von Frau Maria Neher herzlich empfangen. Sofort durften wir mit dem Butterschütteln beginnen. Im Kuhstall erhielten wir viele Informationen rund um die Kuh: Sie trinkt pro Tag ca.

21 10 Piratennest 7b5

Im Rahmen der Modulwoche baute die 7b in BK zusammen mit Herrn Reininger und Frau Elstner an zwei Vormittagen  ein großes Piratennest. 

 Ausgangspunkt war die Vorstellung, dass Piraten, die lange auf hoher See gewesen sind und nun viele Schätze an Bord  haben, in ihre geheime Stadt, die auf Stelzen steht und in einer verborgenen Bucht liegt, zurückzukehren, um abzuladen und auszuruhen.

21 07 Trampolin 6b 8

Nachdem wir uns bereits beim Charity Run 2019 einen zusätzlichen Wandertag "erlaufen" hatten, ging es nun in der letzten Woche vor den Sommerferien in die Saulgauer Trampolinhalle. Dort angekommen, bekamen wir zunächst eine Einweisung von den Angestellten und unseren Lehrkräften. Leider durften wir keinerlei Überschlagsbewegung machen, aber der Spaß kam dennoch nicht zu kurz: Ob im Ninja Parcours, in der Schnipselgrube, an der Boulderwand, beim Dodgeball oder einfach beim Hüpfen auf den verschiedenen Trampolinen – hier war wirklich für jeden etwas dabei!

21 07 Schlussel 6b 23

Am Montag, den 12. Juli machte die Klasse 6b einen Ausflug, um den Schlüssel für den „Rostkarzer“ zu verstecken. Der Rostkarzer ist ein Schließfach, das ganz verrostet ist.

Morgens zur 2. Stunde fuhr die Klasse mit dem Fahrrad zum Grillplatz nach Heuberg. Dort angekommen, knisterte auch schon das Feuer, welches Milans Opa gemacht hatte. Zuerst grillte die Klasse und dann waren viele von ihnen im Wald. Einige Zeit später fanden sie eine kleinen „Bunker“. Jeder wollte hinein und so holten alle ihre Handys und schalteten die Taschenlampe an. Man konnte wenig sehen, jedoch war in diesem „Bunker“ auch wenig. Der Bunker wurde schnell wieder uninteressant und somit verschwanden einige wieder in den Wald.

Nach einiger Zeit kam auch die Parallelklasse dazu.

21 04 animal 1

Wo verbringt man während des Corona-Lockdowns wohl die meiste Zeit? Richtig: Zu Hause mit der Familie oder im eigenen Zimmer! Passend dazu haben wir unsere Französischstunden genutzt, um zu lernen, wie man seine Wohnung, seine Familie und seine Haustiere vorstellt. Nachdem wir dann endlich wieder in die Schule durften, konnten wir unsere Briefe dann auch nach Monistrol schicken, wo unsere Austauschklasse schon sehnlich auf unsere Antwort wartete...

21 03 Müll

Was hat Müll eigentlich mit dem Klima zu tun? Mit dieser Frage hat sich die Klasse 6b im Rahmen des Klimafastens beschäftigt.

Ihr wollt wissen, wie heiß es in einem Komposthaufen werden kann und was aus Kompost gemacht wird? Habt ihr euch schonmal überlegt, wie groß der Berg aus Deutschlands Hausmüll von einem Jahr wäre? Und wusstet ihr, dass bei der Müllverbrennung Strom gemacht wird? Dieses und vieles mehr wird in folgendem Video erklärt:

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 935

Gestern 845

Woche 3119

Monat 19998

Insgesamt 852646

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!