22 10 Radtour 8a 2

Am Mittwoch begab sich die große Gruppe der 8a geführt von Frau Paulus und Herrn Freiberg vom Gymnasium auf eine Fahrradausfahrt. Erster Halt waren die Zielfinger Seen, an denen das erste Vesper verspeist wurde. Auf matschigen und blättrigen Wegen ging es dann

Hochseilgarten_5.jpg

Am 26. September unternahm die Klasse 8, zusammen mit Herrn Freiberg und Schulsozialarbeiterin Ann-Marie, einen Ausflug zum pädagogischen Hochseilgarten des Haus Nazareth. Für die neu entstandene Klasse war es eine tolle Möglichkeit die Klassengemeinschaft zu stärken und sich ein wenig auszupowern. Es war ein sehr spaßiger Tag für alle Beteiligten!

Am Dienstag, dem 12.7.2022, ging es los. Mit dem Bus fuhren wir nach Bezau bis zur Seilbahnstation, um zu unserer Unterkunft, der Sonnalp, auf der Mittelstation zu gelangen. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, machten wir schon unsere erste Wanderung. 

32367c54 3fef 4af3 a200 ba2755d8a184

22 05 Wandertag 7b 7

Am vergangenen Mittwoch wanderten wir, die 7b mit unseren Lehrern Frau Karra und Herr Freiberg, bei schönstem Maiwetter zum Ferienhof Neher. Dort wurden wir von Frau Maria Neher herzlich empfangen. Sofort durften wir mit dem Butterschütteln beginnen. Im Kuhstall erhielten wir viele Informationen rund um die Kuh: Sie trinkt pro Tag ca.

21 07 Trampolin 6b 8

Nachdem wir uns bereits beim Charity Run 2019 einen zusätzlichen Wandertag "erlaufen" hatten, ging es nun in der letzten Woche vor den Sommerferien in die Saulgauer Trampolinhalle. Dort angekommen, bekamen wir zunächst eine Einweisung von den Angestellten und unseren Lehrkräften. Leider durften wir keinerlei Überschlagsbewegung machen, aber der Spaß kam dennoch nicht zu kurz: Ob im Ninja Parcours, in der Schnipselgrube, an der Boulderwand, beim Dodgeball oder einfach beim Hüpfen auf den verschiedenen Trampolinen – hier war wirklich für jeden etwas dabei!

21 07 Schlussel 6b 23

Am Montag, den 12. Juli machte die Klasse 6b einen Ausflug, um den Schlüssel für den „Rostkarzer“ zu verstecken. Der Rostkarzer ist ein Schließfach, das ganz verrostet ist.

Morgens zur 2. Stunde fuhr die Klasse mit dem Fahrrad zum Grillplatz nach Heuberg. Dort angekommen, knisterte auch schon das Feuer, welches Milans Opa gemacht hatte. Zuerst grillte die Klasse und dann waren viele von ihnen im Wald. Einige Zeit später fanden sie eine kleinen „Bunker“. Jeder wollte hinein und so holten alle ihre Handys und schalteten die Taschenlampe an. Man konnte wenig sehen, jedoch war in diesem „Bunker“ auch wenig. Der Bunker wurde schnell wieder uninteressant und somit verschwanden einige wieder in den Wald.

Nach einiger Zeit kam auch die Parallelklasse dazu.

Die nächsten Termine

Di, 07. Februar 2023
Wintersporttag
Fr, 10. Februar 2023
Elternsprechtag (alle Fächer)
Di, 14. Februar 2023
Infotag für Viertklässler und deren Eltern
Fr, 17. Februar 2023
Fasnetsferien, 17.02.-23.02.23
Mi, 22. März 2023
Mengen in Monistrol (Kl. 9/10), 22.-29.03.23

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 447

Gestern 721

Woche 4616

Monat 3496

Insgesamt 939531

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Suche