21 07 Schlussel Kl. 10

Auch die Klasse 10 hat Briefe geschrieben, die sie in knapp 2 Jahren schon wieder öffnen wird. Für die 10er war das Einschließen der Briefe verbunden mit einem wichtigen Schritt: im Herbst beginnt die Kursstufe!

Das Verschwindenlassen des Schlüssels hatte die Fantasie der Schüler*innen angeregt.

21 02 Recycling HandyWie kann man Handys möglichst klimafreundlich entsorgen? Welche Materialien werden gebraucht, um so ein Gerät herzustellen und was sind die Arbeitsbedingungen der Leute, die Handys bauen? Diese Fragen und viele mehr hat die Klasse 10 in der vergangenen Woche beantwortet.

Wie sich herrausstellte, stecken in Handys viele wertvolle Materialien wie Gold oder Coltan! Wer weiß, unter welchen Bedingungen diese Rohstoffe gewonnen werden, wird sich auch aktiv am Handy-Recycling beteiligen! Schaut euch das Video an!

20 10 Trampolimhalle Kl.10 3

Bei der Diskussion über das Ziel des Wandertags herrschte schnell Einigkeit: der Trampolinpark in Bad Saulgau. Eine sehr, sehr sportliche Gruppe fuhr morgens mit dem Fahrrad von Mengen aus los, der Rest nahm den Zug.

Hannah 2Auch der BK-Unterricht der Neuner wurde vom Home-Office in der Coronakrise nicht verschont. Ob eine Kirche in Kroatien oder das Ulmer Münster, für Langeweile sorgen die selbst gewählten zu zeichnenden Bauwerke sicherlich nicht. Hier könnt ihr euch die tollen Zeichnungen der SchülerInnen anschauen - haben sie das nicht richtig super gemacht? 

19 10 England01

Am 20.10.19 starteten die Klassen 9 und 10 schon um 03:30 Uhr mit dem Bus in Richtung England! Die lange Fahrt, die über 15 Stunden dauerte, war sehr anstrengend. Der Bus fuhr über Belgien nach Frankreich und von dort mit der Fähre nach England. Als die Schüler dann um 19 Uhr ankamen, lernten sie ihre Gastfamilien kennen. 

k 20191010 090119

Am Mittwoch der Modulwoche gingen wir, die Klasse 9, in den Ennetacher Wald zum Wandern. Um 8:15 Uhr trafen wir uns am Haupteingang des Gymnasiums. Mit Grillzeug und guter Laune ging es los! Ziel war eine Hütte im Wald.

Ravensburg Arbeitsgericht

Als Abschluss der Modulwoche besuchten wir, die Klasse 9a, am Freitag, den 11.10.2019, mit Frau Pedde und Frau Neuf das Arbeitsgericht in Ravensburg. Wir trafen uns um 06:55 Uhr am Bahnhof in Mengen, um die Zugreise nach Ravensburg anzutreten. Nach unserer Ankunft in Ravensburg mussten wir uns beeilen, um pünktlich zur ersten Verhandlung um 08:30 am Arbeitsgericht einzutreffen. Dort angekommen,

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 181

Gestern 714

Woche 895

Monat 16066

Insgesamt 597506

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!