19 10 Boulay Mi02

Mittwoch, 09. Oktober 2019

Nach etwa 7 1/2 Stunden Zug- und Busfahrt über Ulm, Mannheim und Saarlouis kamen wir trotz knapper Umsteigezeiten und verspäteter Züge pünktlich am Rathaus von Boulay an. Unsere Gastfamilien, die französischen Lehrer, der Bürgermeister und Vertreter des Städtepartnerausschusses erwarteten uns bereits.

k Gudeln

In der Modulwoche durften die Klassen 8a und 8b die Welt der Unternehmen kennenlernen. Zunächst stand für jede Klasse einzeln das Planspiel „Wir gründen ein Nudelunternehmen!“ an, bevor am Donnerstag beide Klassen zusammen mit Frau Neuf und Frau Pedde das Unternehmen „Buck“ in Mengen besichtigten.

19 05 Beuron

Am Dienstag, den 14.05.2019 fuhren die Klassen 7a und 7b ins Kloster Beuron, die Benediktiner-Erzabtei St. Martin, um mehr über das Leben im Kloster früher und heute zu lernen. Am Morgen fuhren sie gegen 9:15 mit dem Zug nach Beuron und trafen am Kloster den Benediktiner Pater Maurus, der den Schülern etwas über den Alltag

Fahr 22Was ist, kann und darf denn bitteschön ein Fahrradmentor? Ellen, Emily, Moritz und Stefan aus der 7.Klasse hatte die Einladung im vergangenen Schuljahr neugierig gemacht und sie nahmen zu viert drei Tage lang an der Ausbildung in Freiburg teil. Dort waren sie naturgemäß viel auf dem Fahrrad unterwegs, übten beispielsweise

18 10 Wandertag Freitag 21

Am 12.10.2018 waren wir auf unserem Wandertag in Ulm in der Trampolinhalle "Xtreme Jump", die wir mit Zug und S-Bahn erreichten.

Dort angekommen haben wir uns umgezogen, dann gab es ein kleines Aufwärmprogramm, bei dem wir uns gedehnt haben. Dann durften wir uns auf 70 Trampolinen und zwei Schnitzelgruben anderthalb Stunden lang austoben!

18 05 Lesung 6b,,Ihr seid freiwilllig hier?", begrüßte uns Autorin Kirsten Reinhardt staunend, als wir an diesem Montagnachmittag (14.05.) zu einem Extratermin in die Stadtbücherei gekommen waren. Doch die Geschichte vom Kaugummigrafen und seiner Begegnung mit der Ausreißerin Eli wollten wir uns nicht entgehen lassen! 

Vorlesen 10

Laura, Maximilian, Ilona, Pascal, Anna ... und "unsere" Ellen aus der 6b traten als Schulsieger aus verschiedenen Orten im Sigmaringer Landkreis am 23.Februar 2018 in Pfullendorf an, um den Kreissieger im Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins zu küren. Vor einer fünfköpfigen Jury und dem Publikum, bestehend aus mitgereisten Eltern, Freunden und Lehrern, lasen alle Sechstklässler zunächst einen Abschnitt aus einem selbst gewählten Kinderbuch vor. Im zweiten Durchgang hatten sie eine unbekannte Lektüre zu meistern. Wie es ihr dabei ergangen ist, erfahrt ihr hier von Ellen persönlich...

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 163

Woche 3

Monat 1912

Insgesamt 274237

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!