SMEP am Gymnasium Mengen

Vom 23.11.2021 bis zum 29.11.2021 findet die Ausbildung der Schüler-Medienmentoren ("SMEPer") am Gymi Mengen statt: Sieben Schüler*innen der 7a/b und 8a/b sind hier, um mit unserer Schulsozialarbeiterin Ann-Marie, Herrn Weis (jumax Sigmaringen) und Herrn Siegle (Kreismedienzentrum Sigmaringen) die Klassen 5 und 6, sowie die Mengener Grundschüler*innen über Sicherheit und den richtigen Umgang mit Social Media, Technik, Passwörtern und Cybermobbing aufzuklären.

21 11 SMEP 1

Dabei geht es aber auch um Verhaltensregeln in einer Klassengruppe zum Beispiel.

Laura aus der 7a erzählt uns, dass sie bei diesem Projekt mitmacht, weil sie schon Erfahrung mit Technik und dem Internet hat und dieses Wissen gerne vertiefen und weitergeben will.

Dabei bespricht die Coaching-Gruppe nicht nur, wie man sich im Netz richtig verhält, sondern es werden auch Arbeitsblätter besprochen, Clips angeschaut und informative Webseiten besucht. 

Wenngleich die Jugendlichen schon Vorwissen im Bereich der digitalen Alltagswelt mitbringen, erfahren sie auch Überraschendes und Neues: Laura berichtet uns zum Beispiel, dass es gerade Cybermobbing über Videos und Sticker auch bei uns im Landkreis Sigmaringen gab; das hätte sie nicht erwartet!

Auf der Webseite der Jugend-Medien-Akademie (JMA) gibt es noch viele weitere spannende Themen über das Internet, Cyberkriminalität und das Programmieren zu lesen.

 

Als Höhepunkt am Schluss der Ausbildung dürfen die sieben „Smepper“ in Kleingruppen selbst eine Unterrichtsstunde mit verschiedenen Unterstufenklassen gestalten und so ihr Wissen direkt in Tat umsetzen.

Souverän führen Tabea (7b) und Emma (8b) die Klasse 5b an das Thema „WhatsApp“ heran. In ihrem interaktiven Vortrag geben sie nicht nur gute Tipps zum richtigen Umgang, sondern machen auch auf die Gefahren und auf datenschutzrechtliche Aspekte aufmerksam. „Das war richtig interessant und auch hilfreich!“, finden zwei Schüler aus Klasse 5. Dass ihre Medienmentoren nur ein paar Klassenzimmer weiter sitzen und ihnen auch in Zukunft gerne helfen, sind die Schlussworte einer gelungenen Zusammenarbeit.

 

In diesem Video erfährst du zum Beispiel, was mit Bildern im Netz passieren kann:

 

 21 11 SMEP 2

21 11 SMEP 3

21 11 SMEP 4

21 11 SMEP 5

 

Zukünftig wollen die „Smepper“ ihr Wissen und ihre Vorträge weiter ausbauen und nicht nur an die Unterstufe des Gymnasiums, sondern auch an die Grundschüler der Astrid-Lindgren-Schule in Mengen weitergeben. 

 

Hir geht es zum Bericht der Schwäbischen Zeitung: Schüler lernen von Schülern (22.12.2021)

 

Text: PresseAG, Foto: Presse-AG und Ann-Marie, Nov. 21

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 88

Gestern 537

Woche 625

Monat 4510

Insgesamt 818826

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!