Viertklässler für das neue Schuljahr 2020/2021 zu Besuch

P1050853

Auch in diesem Schuljahr besuchten die Viertklässler aus Scheer, Hohentengen und natürlich aus der Ablachschule das Gymnasium. Gemeinsam mit den älteren Schülern und Schülerinnen nahmen sie, sei es beim experimentierten in Chemie oder beim durchschwitzen in Sport, am Unterricht teil. 

Besuch der Viertklässler aus Scheer:

Am Mittwoch, den 15. Januar besuchten die Schüler der Klasse 4 von Herrn Hirthammer aus Scheer das Gymnasium, um den Alltag und die Räumlichkeiten der Schule zu beschnuppern.

In der zweiten Stunde besuchten sie Frau Richter im Deutschunterricht. Mit der 6b hörten sie die Fabel: "Der Löwe und die Maus" in der Nacherzählung von Dimiter Inkiow an und bearbeiteten gemeinsam Aufgaben dazu. In der dritten Stunde gestalteten die Schüler bei Frau Elstner im BK-Unterricht nach Vorlage eines Künstlers ein individuelles Bild, um sich vorzustellen. Anschließend zeigte ihnen Fr. Richter die Schulhöfe und das Schulhaus. Sie lernten Herrn Bien im Sekretariat kennen, besichtigten den NWT-Raum und sahen die 8b bei einer "Mathe-Battle" im Computerraum. Zum Abschluss schauten sie sich noch im Klassenzimmer der 6b um, und schon war ihr Besuch am Gymnasium in Mengen beendet. Wir hoffen, dass es euch bei uns gefallen hat! 

20 01 Viertklässler aus Scheer 4

20 01 Viertklässler aus Scheer 1

20 01 Viertklässler aus Scheer 2

 

Besuch der Klasse 4a aus der Ablachschule:

Am Montag, den 27. Januar 2020, besuchten die SchülerInnen der Klasse 4 von Frau Miller-Löhle das Gymnasium Mengen, um die Räumlichkeiten und vor allem den Schulalltag zu beschnuppern.

Gemeinsam mit Frau Tritschler und der Klasse 6b durften die SchülerInnen der Ablachschule in der dritten Stunde eine Mathestunde miterleben und Aufgaben mit Dezimalzahlen rechnen.

Frau Tritschler fragte zu Beginn der Stunde, wann uns im Laufe des Tages Zahlen mit Komma über den Weg laufen. Es kamen ganz viele gute Antworten: beispielsweise beim Messen der Körpergröße, bei der Füllmenge von Trinkflaschen oder im Supermarkt beim Bezahlen. Am geläufigsten ist eben das Rechnen mit Geld, weshaslb Frau Tritschler einen "Rechen-Marktstand" organisiert  und die Unterrichtsstunde auf dieses Thema ausgerichtet hatte.

Anstatt mit Geld bezahlten die Schüler bei diesem Stand mit gelösten Rechenaufgaben, und erhielten für jede richtig gerechnete Aufgabe ein Früchte-Kärtchen. Diese konnten sie zum Schluss gegen eine Belohnung eintauschen. Die Süßigkeiten fanden viele Abnehmer, schließlich bringt einen ein laminiertes Papierkärtchen nicht weiter. 😊

Anschließend führte Frau Richter die SchülerInnen der Ablachschule mit ihrer Lehrerin durch unser Gymi, um ihnen die Räumlichkeiten zu zeigen. 

20 01 Besuch Ablachschule 4a 6

20 01 Besuch Ablachschule 4a 2

20 01 Besuch Ablachschule 4a 9

20 01 Besuch Ablachschule 4a 12

 

Besuch der Klasse 4c aus der Ablachschule:

Am Mittwoch, den 5. Februar 2020 besuchte die Klasse 4c der Ablachschule zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Waldmann den Sportunterricht der Mädchen aus den Klassen 7ab und ihrer Sportlehrerin Frau Paulus. 

In Reaktionssprints ausverschiedenen Startpositionen und im 7-Tage-Rennen stellten die Grundschüler ihre Schnelligkeit unter Beweis. Beim anschließenden Moorhuhn-Race trafen zwei gleichstarke Teams – jeweils Siebt- und Viertklässler gemischt - aufeinander. In diesem Spiel versuchen die Moorhühner möglichst viele Eier nach Hause zu bringen, ohne von den Jägern abgeworfen zu werden.

Die gemeinsame Sportstunde hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

20 02 4.Kl.Ablach 05

20 02 4.Kl.Ablach 06

20 02 4.Kl.Ablach 01

20 02 4.Kl.Ablach 04

 

Besuch der Viertklässler aus Hohentengen:

Am Donnerstag, den 13.02. waren sieben Viertklässler/innen der Hohentengener Grundschule mit ihrer Lehrerin Frau Jankowski zu Besuch am Gymi. In ihrer ersten Schnupperstunde machten sie sich gemeinsam mit der 6b im Geschichtsunterricht auf eine Reise in die Vergangenheit. Anschließend durften sie mit der 8b im Chemieraum experimentieren - Schutzbrillen auf und los ging's!

Es gab mehrere Stationen mit unterschiedlichen Materialien und zum Teil mit dem Bunsenbrenner, die sie mit großem Interesse ausprobierten. Zu guter Letzt stand noch eine neue Fremdsprache auf dem Programm: Sie beteiligten sich am Französischunterricht in der 6b und lernten hier die ersten französischen Wörter kennen. Nach einem kurzen Schulhausrundgang mit Herrn Bien verließen sie mit vielen neuen Eindrücken unsere Schule.

P1050853

P1050832

P1050842

P1050846

 

 

Text und Fotos: Presse-AG, Mai 2020

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 194

Gestern 516

Woche 2379

Monat 4645

Insgesamt 898904

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!