Überblick über SOKO

Das Projekt Soko am Gymnasium Mengen

SOKO steht für „soziale Kompetenz“. Das Praktikum soll diese fördern und neue Bereiche aufzeigen, in denen die besonderen Fähigkeiten und die Stärken des Einzelnen gut genutzt werden können. Außerdem hat SOKO zum Ziel, dass sich jeder Schüler aktiv in die Gemeinschaft einbringt. Dadurch werden alle integriert und der Zusammenhalt der Schülerschaft gestärkt.

 

Bei uns am Gymnasium Mengen muss jeder Schüler der 9.Klasse an einem sozialen Projekt teilnehmen. Dabei kann man sich zwischen folgenden Projekten entscheiden:

  • Presse-AG

  • Hausaufgaben-Betreuung

  • Sanitäter

  • Buddy

  • Hausmeister-AG

  • Theater-AG

  • Praktikum mit sozialem Hintergrund

Nun stellen wir euch die Projekte näher vor:

Presse-AG: In der Presse-AG kümmern wir uns hauptsächlich um die Homepage. Wir stellen Artikel und Bilder, die wir von Schülern und Lehrern zugeschickt bekommen, auf die Homepage. Wir sorgen auch dafür, dass die Schüler durch die Homepage über neueste Ereignisse und Aktionen informiert sind. Am Anfang jedes Jahres trifft sich die Presse-AG und macht einen Termin für die wöchentlichen Treffen aus. Wenn ihr gerne Artikel und Bilder bearbeiten wollt, dann seid ihr in der Presse-AG herzlich Willkommen. Kontaktpersonen sind Frau Tritschler und Frau Richter.

Hausaufgaben-Betreuung: In der Hausaufgaben-Betreuung kümmern sich ein paar 9-Klässler um Schüler, die freiwillig in die Hausaufgaben-AG gehen oder von einem Lehrer oder einer Lehrerin dort hingeschickt werden, weil sie die Hausaufgaben zu häufig vergessen.

Sanitäter: Die Sanitäter kümmern sich um Schüler, wenn diese sich verletzt haben oder anderweitige Schmerzen haben. Sie bekommen eine kostenlose Erste-Hilfe Ausbildung, den sie auch beim Autoführerschein brauchen und dadurch nicht nachholen müssen. Es gibt mehrere Sani-Gruppen, welche sich nach jedem Wochentag abwechseln. An dem Tag, an dem sie an der Reihe sind, müssen sie dann ihr Handy angeschaltet auf den Tisch legen, um erreichbar zu sein, falls es einen Notfall gibt.

Buddy: Für jede neue 5. Klasse an unserem Gymnasium gibt es ein paar Buddys (engl. Für kleiner Freund), welche sich um die neuen Fünftklässler kümmern und ihnen alles zeigen und ihnen helfen, falls sie Probleme haben, sich zurecht zu finden. Sie begleiten die Fünftklässler durch ihr ganzes erstes Schuljahr und machen auch bei den Kennenlerntagen und Landschulheimaufenthalten mit.

Hausmeister-AG: Diejenigen, die sich für die Hausmeister-AG entscheiden, helfen dem Hausmeister, beschädigte Gegenstände zu reparieren. Außerdem sind sie die einzigen Schüler, die den gesamten Keller unseres Gymnasiums zu sehen bekommen.

Theater-AG: Es gibt an unserem Gymnasium auch eine Theater-AG. Hier wird auf ein Theaterstück geprobt, welches dann gegen Ende des Schuljahres aufgeführt wird.

Praktikum mit sozialem Hintergrund: Die Schüler, die sich für ein Praktikum mit sozialem Hintergrund entscheiden, machen in den Herbstferien für zwei Wochen ein Praktikum an einem Arbeitsplatz, wo man anderen helfen muss, beispielsweise in einem Altersheim oder einem Kindergarten.

Unsere Auszeichnungen

Chronisch Auszeichnung

 

kv boris 1

 

200x200 max sterne fuer schulen logo

Besucherzähler

Heute 181

Gestern 516

Woche 2366

Monat 4632

Insgesamt 898891

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!