Musicalfahrt der SMV

18 11 Musical 2

Viele kennen ihn als Zeichentrickfilm von Disney, doch nun gibt es ihn auch als Musical: Der Glöckner von Notre Dame. Am Dienstag, den 13.11.18 startete die Fahrt der SMV nach Stuttgart, wo unsere Schüler aller Klassenstufen die Möglichkeit hatten, an einer Vorstellung dieses Musicals teilzunehmen.

An der Veranstaltung nahmen im insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler, unser englischer Fremsprachenassistent Jamie sowie drei Lehrerinnen teil. Die Abfahrt fand pünktlich um 15.30 Uhr am Viehmarktplatz statt, und ca. eine Stunde vor dem Einlass kam der Bus bereits an. Somit blieb auch noch eine halbe Stunde Zeit, in der man in Kleingruppen durch das SI-Centrum schlendern konnte.

Dadurch, dass die Vorstellung unter der Woche stattfand, hatte man auch die Möglichkeit, einen Blick in den Orchestergraben zu werfen, da sich der Ansturm in Grenzen hielt. Die Handlung rund um den Glöckner stammt aus der Feder von Victor Hugo und erschien 1831. Weltberühmt wurde die Geschichte jedoch erst unter der Regie von Walt Disney, die daraus einen der beliebtesten Zeichentrickfilme aller Zeiten schufen.  Die Musik des 1999 uraufgeführten Werkes stammt vom Komponisten Alan Menken und den deutschen Text schrieb Stephen Schwartz.

Als das Musical zu Ende war, fuhr die Gruppe wieder zurück nach Mengen, wo der Bus um 23 Uhr am Viehmarktplatz ankam. Für einige Schüler war dies der erste Musicalbesuch und damit auch ein unvergessliches Ereignis.

 

Und darum ging's im Musical: Quasimodo, die Hauptperson der Geschichte, lebt aufgrund seines buckeligen und entstellten Aussehens als Aussätziger im Glockenturm der Kathedrale Notre Dame. Dort führt er ein einsames Dasein, fern von der Gesellschaft und dem wahren Leben, das er nur von oben beobachten kann. Aus diesem Grund wünscht er sich durch die Straßen von Paris zu gehen und am Leben teilzunehmen. Doch dies versucht der bösartige Domprobst Frollo zu verhindern, der Quasimodos Mutter früher verstoßen hat und seitdem für ihn verantwortlich ist. Seitdem hat er Quasimodo zu dem Leben im Domturm verdammt. Eines Tages nimmt Quasimodo seinen ganzen Mut zusammen und geht auf den Marktplatz, auf dem ein Fest stattfindet. Doch nach kurzer Zeit bereut er seine Entscheidung, denn die Menschen machen sich über ihn lustig und quälen ihn. Nur eine Person, die wunderschöne Zigeunerin Esmeralda, hat Mitleid mit dem Buckligen und hilft ihm. Quasimodo verliebt sich sofort in Esmeralda und bietet ihr eine Zuflucht vor der wütenden Meute. Doch er ist nicht der Einzige, der sich zu der schönen Frau hingezogen fühlt. So entwickeln sich neue dramatische Ereignisse und weitere bedrohliche Situationen.

18 11 Musical 1

Text & Fotos: Danke an Philipp (J1), Fr. Schamne und die Presse-AG, Nov. 18

Besucherzähler

Heute 40

Gestern 125

Woche 327

Monat 1694

Insgesamt 250923

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Administration

Kontakt

Gymnasium Mengen
Wilhelmiterstraße 5, 88512 Mengen
Tel.: 07572/8810
Fax: 07572/711613
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!